Telecom & Media

Hier bekommen Sie einen kleinen Überblick über meine bisher realisierten Projekte. Um mehr zu lesen, klicken Sie die jeweiligen Projekte einfach an.

Carmen Datenserver / Datenmanagement
Kunde: T-Mobile / Bonn
Position: Entwickler
Team: 500 Mitarbeiter
Dauer: 2004 - 2009
Tools: Oracle 10g, Power-Designer, PL/SQL, Perl, PHP, Clearcase, Unix, Windows

Projektbeschreibung:
Ein Jahr sollte mein Einsatz dauern, fünf Jahre sind daraus geworden!

Mein Kunde hat mich für die Betreuung einer Datenbank angefordert. Offensichtlich habe ich Ihn überzeugt und so wurde ich bald mit weiteren Aufgaben betreut.

Carmen-System RISK (Kundenrisiko-Management) war meine erste Station im Haus. Viele weitere kamen hinzu. Ich musste umfangreiche Fachkonzepte verstehen, die Anforderungen in Datenmodelle überführen und Migrationen vorbereiten. Sehr große Datenmenge sicher und performant zu beherrschen war dabei die größte Herausforderung. Professionelle Tools und kompetente Kollegen haben mich dabei unterstützt.

Ich habe die Aufgaben gemeistert und so kamen bald weitere zentrale Datenbanken und Teilprojekte hinzu. Anforderungsanalyse, Datenmodellierung und die Realisierung von Teilkomponenten in PL/SQL, Perl, PHP waren von mir zu lösen.

Gelernt habe ich, Prozesse in einem sehr großen Team zu kennen und verantwortungsvoll zu leben. Ich bin kein Einzelkämpfer. Das eigene Netzwerk bedarfsorientiert an den zu lösenden Aufgaben aufzubauen fiel mir daher nicht schwer.

Der Umgang mit den unterschiedlichsten Umgebungen und Werkzeugen im Windows und Unix-Umfeld wurde vorausgesetzt - für mich eine Selbstverständlichkeit.

Greenchaka Internetauftritt
Kunde: Greenchaka Bali
Position: Projektleitung, Konzeption
Team: 10 Mitarbeiter
Dauer: 2010
Tools: Typolight, PHP, CSS

Projektbeschreibung:
Haben Sie in meinen Skills gelesen welche Fremdsprachen ich spreche? Haben Sie sich auch gefragt, was der damit mit will?

Schauen Sie sich einmal um auf www.greenchaka.com. Nein, dieses Paradies auf Bali gehört nicht mir. Aber ich hatte Gelegenheit, die Website für die Besitzer zu planen und die Umsetzung des Projektes zu steuern.

Programmiert habe ich dieses Mal nicht selbst. Damit habe ich Profis beauftragt welche Design und Web perfekt beherrschen. Ich habe konzipiert und beraten. Im Internet programmiert und entwickelt habe ich selbst schon oft genug - eine gute Basis um zu wissen, was mein Kunde will und wie es gemacht werden muss.

Andere Länder, andere Sitten! Die ganze Welt spricht Englisch. Vieles wird aber im Detail erst klar, wenn man die Sprache vor Ort beherrscht. Diesmal gehört Indonesisch zu meinem Handwerkszeug.

Es gibt Schlimmeres, als ein paar Tage fern von zu Hause auf Bali zu sitzen und ein solches Projekt zum Erfolg zu führen.

Outsourcing gehört in unserer globalisierten Welt zunehmend zum Geschäft. Ich gehe dorthin, wo das Business auf mich wartet und warte nicht zu Hause, bis das Business zu mir kommt – weltweit! Indonesien, China, Südamerika – benötigen Sie Unterstützung? Ich helfe Ihnen gerne!

e-SOLUTIONS ERMANTRAUT SOFTWARE GmbH
Kunde: e-SOLUTIONS ERMANTRAUT SOFTWARE GmbH
Position: Webarchitekt, Entwickler
Team: 5 Mitarbeiter
Dauer: 2008
Tools: PHP, MySQL, Microsoft Project

Projektbeschreibung:

"Houston, wir haben ein Problem" - So oder ähnlich hatten sich wohl die Astronauten im Kontrollzentrum gemeldet, wenn etwas aus dem Ruder zu laufen drohte. Wie im Kontrollzentrum Houston habe ich mich gefühlt, als ich das erste Mal bei der Inbetriebnahme eines neuen Releases bei einem großen Mobilfunkkonzern dabei war. Über eine riesige Wand tickerten laufend die Status- und Fortschrittsmeldungen des Projektverlaufes herein, alles gesteuert und visualisiert vom Web-Observer - einem auf PHP und MySQL basierenden Front-End für Microsoft-Project.

Ich hatte das Glück, den Hersteller dieses Systems kennenzulernen. Ich überzeugte ihn von meinen langjährigen Erfahrungen in der Web-Entwicklung. PHP und MySQL gehören schon seit längerem zu meinen Favoriten und auch XML, XSLT, CSS sowie weitere Web-Technologien beherrsche ich gut.

Aus diesem Kontakt hat sich eine sehr interessante Zusammenarbeit entwickelt. In deren Verlauf wurde ich mit der Planung und der Umsetzung eines moderneren Layouts des Web-Observers beauftragt.

Dass ich nebenbei auch viel über Projektmanagement und Steuerung gelernt habe, war ein angenehmer Nebeneffekt. Am Web-Observer konnte ich beobachten und lernen, wie man tausende einzelner Aufgaben und hunderte fein aufeinander abgestimmte Prozesse im Blick behält, ohne den Überblick zu verlieren. Dass ich dabei meine Fähigkeiten als Web-Experte unter Beweis stellen und erweitern konnte, versteht sich von selbst!
Meine Schwerpunkte in der Web-Entwicklung habe ich inzwischen zu Frameworks wie JQuery und DHTMLX verlagert.

Tätigkeiten:

• Einarbeitung in die Standardsoftware Web-Observer
• Entwicklung und Umsetzung von Vorschlägen für ein verbessertes Layout auf Stylesheet-Basis
• Ablösung von nativ programmiertem HTML-Codes durch objektorientierte PHP-Module
• Unterstützung bei Test und Integration